Susanne Knorr, Seminare für Frauen, Züricher Ressourcen Modell

Vom frommen Wunsch zum erreichbaren Ziel


Ziele, die ausschließlich mit dem Verstand gefasst werden, weil sie vernünftig sind, sind häufig zum Scheitern verurteilt, weil wichtige innere Anteile nicht berücksichtigt wurden und diese die Erfüllung des Wunsches/des Ziels sabotieren.
Mit dem Züricher Ressourcen Modell (ZRM®) können Sie Ziele mit Hilfe des Unbewussten formulieren und dann mit dessen Unterstützung tatsächlich im Alltag durchsetzen.
Ein strukturierter Prozess, der alle inneren Anteile einbezieht und konkrete Handlungsempfehlungen aufzeigt.

 

Inhalte:

Sie formulieren ein übergeordnetes Motto- oder Haltungs-Ziel. Sie finden Erinnerungshilfen für den Alltag.

 

Ziele:

Sie können Ihr Motto-Ziel in herausfordernden Alltagssituationen durchsetzen und so zu einer nachhaltigen Verhaltensänderung kommen.

 

Formate:
Zwei-Tagesseminar (6 - 7 Std.)

 

Referentin: Marie-Elise von Krajewski

 

Mehr Infos unter: www.vonkrajewski.de 

Portrait des Monats: Corinna Agrusow



Seminare für Frauen Hessen Corinna Agrusow
Fotonachweis: Corinna Agrusow

Davon verstehe ich etwas

  • Menschen in ihre schöpferischen Potenziale bringen
  • Problemen auf den (Ur-)Grund gehen und so nachhaltig lösen
  • Ganzheitliche Berufliche Weiterbildung
  • Unternehmens-„Heilung“
  • Alltagstaugliche Anwendung der geistigen Gesetze für mehr Glück und Erfolg

 
Das tue ich gerne

  • Diese Themen anderen nahe bringen, z.B. in Seminaren und Workshops
  • Menschen zum „Ganzheitlich-Integrativen Matrix Coach“ ausbilden
  • Vorträge halten
  • neue Themen konzeptionieren
  • lernen

 ...


Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom  Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

Mit finanzieller Unterstützung

des Landes Nordrhein-Westfalen
     und der Europäischen Union